Nach der für Terex erfolgreichen Übernahme von Demag Cranes fordert auch der zweite Großaktionär

Nach der für Terex erfolgreichen Übernahme von Demag Cranes fordert auch der zweite Großaktionär mehr Einfluss bei dem Unternehmen (Bild: Demag).

FRANKFURT (Dow Jones/ks)–Binnen zwölf Monaten wolle man die Beteiligung zudem ausbauen. Auch auf wichtige Personalentscheidungen wolle man Einfluss nehmen. Vor gut zwei Wochen hatte Demag Cranes überraschend gemeldet, dass der Hedgefonds eine Beteiligung von knapp über 10% aufgebaut habe. Wenige Wochen zuvor hatte der US-Baumaschinenhersteller Terex sein öffentliches Übernahmeangebot für das MDAX-Unternehmen abgeschlossen und sich dabei 82% des Kapitals gesichert.