FRANKFURT (Dow Jones/ks)– Im laufenden zweiten Quartal werde der Auftragseingang über dem Vorjahresniveau liegen, sagte Vorstandsvorsitzender Bernhard Schreier am Montagmorgen in einer Telefonkonferenz. Für den Zeitraum zwischen Juli und September liege man bei den Bestellungen “im Plan”.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2009/10 hatte Heideldruck Bestellungen im Wert von 534 Mio Euro in die Bücher genommen. Im Auftaktquartal des aktuellen Geschäftsjahres 2010/11 waren es 786 Mio Euro gewesen. Profitiert hat der MDAX-Konzern laut dem Vorstandschef zuletzt von der weltweiten Konjunkturerholung und von Wechselkurseffekten.

Das Unternehmen werde überproportional von der wiirtschaftlichen Belebung profitieren, erklärte Schreier. Der Manager bestätigte deshalb die mittelfristigen Zielsetzungen des Konzerns: So peilt Heideldruck weiter einen Umsatz von mehr als 3 Mrd Euro und eine Marge vor Zinsen und Steuern von mehr als 5% an.