Rational,Umsatz,Gewinn,Ergebnis,EBIT,EBITDA

Rational hat im dritten Quartal dank Wachstum in Asien und Amerika den Umsatz erhöht. - Bild: Rational

Im dritten Quartal wuchs der Umsatz um 7 Prozent auf 153,1 Millionen Euro und das EBIT lag bei 42,7 nach 42 Millionen Euro im Vorjahr. Beim Ergebnis nach Steuern wies Rational 32,6 nach 32,5 Millionen Euro im Vorjahr aus. Analysten hatten mit einem Umsatz von 155, einem EBIT von 43 und einem Gewinn nach Steuern von 32,6 Millionen Euro gerechnet.

Die Jahresprognose haben die Landsberger bekräftigt. Die EBIT-Marge soll demnach im Gesamtjahr zwischen 26 und 28 Prozent liegen. Nach den ersten sechs Monaten berichtete der MDAX-Konzern eine EBIT-Marge von 27 Prozent.