Wurde im vergangenen Jahr von der Hoffmann Group neu eröffnet: Das Betriebseinrichtungscenter in

Wurde im vergangenen Jahr von der Hoffmann Group neu eröffnet: Das Betriebseinrichtungscenter in Odelzhausen bei München. Bild: Hoffmann Group

Zum ersten Mal in der fast 100-jährigen Firmengeschichte liegt der weltweite Jahresumsatz der Hoffmann Group über der magischen Milliardengrenze bei insgesamt 1,047 Milliarden Euro.

Gegenüber dem Vorjahr ist dies eine Steigerung von 8,9 Prozent. „Wir freuen uns natürlich über dieses hervorragende Gesamtergebnis. Es zeigt, dass die Kunden unsere innovativen Leistungsangebote verstärkt annehmen und uns als Systempartner für Qualitätswerkzeuge ihr Vertrauen schenken“, so Reinhard Banasch, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Sowohl auf dem deutschen Markt als auch international konnte die Hoffmann Group seine Marktposition weiter ausbauen. Deutschland ist nach wie vor der wichtigste Markt. Doch bereits 28% des Gesamtumsatzes werden international erzielt. „Mit weiterem klaren Fokus auf unseren Heimatmarkt sind alle strategischen Weichen auf ein weiterhin gesundes internationales Wachstum gestellt“, betont Banasch.

Der Erfolg basiert auch auf den Produktinnovationen der eigenen Premium-Marke Garant, die im vergangenen Jahr mehrfach mit dem international renommierten ‚Red Dot Design-Award‘ ausgezeichnet wurde. „Mit Garant profitieren unsere Kunden vom technischen Know-How und der Lösungskompetenz der gesamten Hoffmann Group. Wir bieten ein Premium-Sortiment für alle Anwendungsbereiche, vom Zerspanen, Spannen, Messen, Montieren, bis hin zu kompletten Betriebseinrichtungen aus einer Hand“, so Banasch.

Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen global 400 schlüsselfertige Montageprojekte erfolgreich umgesetzt. Weltweit sieht die Hoffmann Group noch großes Wachstumspotential. In diesem Jahr sollen zusätzlich neue Markteintritte erfolgen. „Unser Modell als Systempartner mit einzigartiger Dreifach-Kombination aus Handels-, Hersteller- und Servicekompetenz wird nicht nur erfolgreich in Europa angenommen. Das zeigt unsere internationale Erfahrung. Deshalb sind wir davon überzeugt, Klein-, Mittelstands- und Großunternehmen weltweit auf dem Weg zu optimierten Beschaffungsprozessen und höherer Produktivität unterstützen zu können. Für diese Aufgabe sind wir bestens gerüstet“, so Banasch abschließend.

Hoffmann Group/Sebastian Moser