honda airbags takata

Honda ruft in Japan fast 700.000 Autos wegen Problemen mit den Takata-Airbags zurück. - Bild: Pixabay

Davon betroffen sind insgesamt 16 Modelle; die Fahrzeuge wurden zwischen 2009 und 2011 gefertigt. Honda ist der größte Kunde von Takata. Wegen der möglicherweise defekten Airbags, die auch mit mehreren Todesfällen in Verbindung gebracht werden, haben Autohersteller weltweit bereits Millionen Rückrufe angeordnet.