Nutzfahrzeuge

Nutzfahrzeuge sind in Europa gefragt. Foto: Daimler

In den Ländern der EU und der europäischen Freihandelszone wurden im vergangenen Monat 186.578 Fahrzeuge verkauft, das waren 17,7 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie die Herstellervereinigung ACEA mitteilte. In den ersten elf Monaten des Jahres zusammengenommen betrug der Anstieg 12 Prozent auf rund 1,96 Millionen Fahrzeuge.

In Deutschland legten die Neuzulassungen im November um 14,9 Prozent zu. In Großbritannien lag das Plus mit 14,3 Prozent ähnlich hoch. Der erneut größte Absatzmarkt Frankreich wuchs dagegen nur moderate um 5,6 Prozent.