Schweißer

Miese Aussichten: Die Stimmung in Europas Industriebetrieben ist nicht gerade blendend. - Bild: Pixabay

Das teilte das britische Forschungsinstitut IHS Markit in einer zweiten Schätzung mit. Damit bestätigte Markit wie erwartet eine erste Schätzung.

Im Dezember hatte der Indexwert noch bei 51,4 Punkten gelegen. Mit dem erneuten Stimmungsdämpfer hält sich die Industriestimmung in der Eurozone nur noch knapp oberhalb der Expansionsschwelle von 50 Punkten.

In Frankreich hellte sich die Stimmung in den Industriebetrieben allerdings auf, der Indexwert lag wieder oberhalb der Expansionsschwelle. In Deutschland, der größten Volkswirtschaft der Eurozone, trübte sich die Stimmung dagegen den sechsten Monat in Folge ein, wobei der Indexwert etwas stärker unter die Expansionsschwelle rutschte, als zunächst in der ersten Schätzung ermittelt worden war.

Warnung vor Rezession

In Italien sank der Indikator auf den tiefsten Stand seit Anfang 2013 und liegt mittlerweile mehr als zwei Punkte unter der Wachstumsgrenze. In der zweiten Jahreshälfte 2018 war die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone in eine Rezession gerutscht, wie aus Zahlen vom Donnerstag hervorging.

Für eine positive Überraschung sorgten hingegen die Stimmungsdaten aus Spanien. Hier legte der Indexwert überraschend zu und erreichte mit 52,4 Punkten einen Wert deutlich im Expansionsbereich.

"Mit den Januar-Daten steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Industriesektor in der Rezession steckt und die Konjunktur im ersten Quartal bremst", kommentierte Markit-Chefökonom Chris Williamson den Gesamtindex für die Eurozone. Nach seiner Einschätzung hat der Automobilsektor noch immer mit neuen Emissionsregeln zu kämpfen.

"Allerdings liegt das Übel wohl tiefer", warnte Williamson. Er verwies auf politische Unsicherheiten und auf den Schaden, der dem internationalen Handel durch den zunehmenden Protektionismus entstehe.

Das sind die 10 personalstärksten Unternehmen weltweit

Rund 2,3 Millionen Menschen arbeiten für das größte Unternehmen der Welt. Wer das ist und welche Firmen außerdem noch zu den personalstärksten der Welt zählen, haben wir für Sie aufgelistet. Lernen Sie die personalstärksten Unternehmen kennen!

Wissen, was die Industrie bewegt!

Alles zu Industrie 4.0, Smart Manufacturing und die ganze Welt der Technik.

Newsletter gratis bestellen!