Infineon erzielt 20,3 Prozent Ergebnis-Marge 1

Infineon Technologies AG gibt ihre Geschäftszahlen für das dritte Geschäftsquartal 2011 bekannt: der erzielte Umsatz von 1 043 Mio Euro übertrifft die Prognose. MÜNCHEN (sp). Die Infineon Technologies AG hat heute die Geschäftszahlen für das am 30. Juni 2011 abgelaufene dritte Quartal des Geschäftsjahrs 2011 vorgelegt. Auch im dritten Quartal des Geschäftsjahrs sei Infineon schneller als der Markt und ihre direkten Wettbewerber gewachsen. Die Gesamtsegmentergebnis-Marge erreichte erneut das hohe Niveau des Vorquartals. „Diese Zahlen belegen, dass die strategische Ausrichtung auf Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit richtig ist“, sagte Peter Bauer,Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG. Infineon plant ihre 300-Millimeter-Dünnwafer-Fertigung von Leistungshalbleitern auf neu erworbenen Anlagen in Dresden weiter auszuauen. Um ihr Wachstumspotenzial voll auszuschöpfen, wird Infineon auch ihre kosten-effiziente 200-Millimeter-Fertigung in Kulim, Malaysia, erweitern.