Diplom-Designer Carsten Schulz (links) nahm am Eröffnungstag der Cebit den Preis persönlich in

Diplom-Designer Carsten Schulz (links) nahm am Eröffnungstag der Cebit den Preis persönlich in Empfang. Bild: item

HANNOVER (buc). Der “iF produkt design award 2011 gold” wird jährlich für innovatives Produktdesign verliehen. Prämiert wurde ein Halterprogramm der Item Industrietechnik GmbH für Werkzeuge aller Art, das sie im Herbst 2010 als Neuheit präsentierte.

Im diesjährigen Wettbewerb wurde nach Aussage der iF-Jury ein Hauptaugenmerk auf das Markenbild und die konsequente Markenführung gelegt.

Unter den rund 2.750 Einreichungen wurden 50 Designleistungen, u.a. von Unternehmen wie Apple, Sony und Puma mit dem iF gold award 2011 ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am Eröffnungstag der CeBIT auf dem Messegelände Hannover statt.