Joint Venture zur Fertigung von Carbonbauteilen 1

MITTWEIDA (ba). Die Eissmann-Gruppe ist Spezialist für Fahrzeuginnenausstattung. Als Entwicklungs- und Serienlieferant für Bedien- und Verkleidungsteile sowie Systemlieferant für komplette Fahrzeuginnenräume im Luxussegment des Automobilmarktes arbeitet die Unternehmensgruppe mit nahezu allen namhaften Automobilherstellern und 1st Tier zusammen.

Die Cotesa ist spezialisiert auf die serienmäßige Herstellung von hochwertigen Strukturbauteilen aus CFK für die Luftfahrtindustrie. Cotesa beliefert die beiden weltweit größten Flugzeugproduzenten Airbus und Boeing. Es verlässt heute kein Flugzeug dieser Hersteller mehr die Werkhallen ohne Komponenten der Firma Cotesa an Bord.

Vor allem in der Prepreg-/Autoklavtechnik kann die Cotesa auf hohe Kompetenz und langjährige Erfahrung verweisen. Eine schlagkräftige, auf Faserverbundbauteile spezialisierte, Entwicklungsmannschaft hilft dabei auch schwierige technische Herausforderungen in marktgängige Produkte umzusetzen. Das in der Luftfahrtindustrie geschulte Qualitätsdenken sichert die notwendige Lieferperformance und Zuverlässigkeit.

Das Joint Venture vereint die Synergie aus Aerospace Produktions-Know-How der Firma Cotesa mit der Automobilkompetenz von Eissmann. Gemeinsam sind Eissmann und Cotesa in der besonderen Lage, die High Tech Carbonverarbeitung aus der Luftfahrtindustrie für automobile Anwendungen im Interieur und der Fahrzeugstruktur anzubieten.