Jungheinrich Zentrale

Der Gabelstaplerhersteller Jungheinrich übernimmt eine Mehrheitsbeteiligung an NTP Forklifts Australia. - Bild: Jungheinrich

Jungheinrich gehe eine "enge, strategische Partnerschaft für den australischen Markt" ein, hieß es in einer Pressemitteilung des Hamburger Unternehmens. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Jungheinrich arbeitet bereits seit 2008 mit NTP zusammen, das als Exklusivpartner für Jungheinrich-Produkte im wichtigen australischen Markt fungiert. Das Managementteam von NTP soll auch nach der Übernahme an Bord bleiben. NTP mit Sitz in Adelaide beschäftigt mehr als 230 Mitarbeiter an sechs Standorten.

"Unter der industriellen Führung von Jungheinrich werden wir das Geschäft von NTP mit Jungheinrich-Produkten im australischen Markt stark ausbauen und unsere Position in der Asien-Pazifik-Region weiter stärken", sagte Jungheinrich-Vorstandschef Hans-Georg Frey. NTP Forklifts Australia wird als eigenständige Marke unter dem Konzerndach geführt.