Angela Merkel Handy

Secusmart, die als Lieferant des sogenannten Kanzlerinnen-Handy bekannt wurden, bietet ein Tablet, das gleichen Komfort und Sicherheit wie das Merkel-Handy (Bild) bieten soll. - Bild: Deustche Messe

Diesmal bietet Secusmart, die als Lieferant des sogenannten Kanzlerinnen-Handy bekannt wurden, ein Tablet, das gleichen Komfort und Sicherheit wie das Merkel-Handy bieten soll.

Secusmart, mittlerweile zum kanadischen Blackberry-Konzern gehörend, benutzt als Grundlage das Galaxy S2, des südkoreanischen Herstellers Samsung.

Secusmarts Sicherheits-Lösung, die erstmals auf einem mobilen Endgerät, das Google's Android als Betriebssystem nutzt, implementiert wurde, erhielt vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) die vorläufige Zulassung für die Geheimhaltungsstufe NfD (nur für den Dienstgebrauch), die höchste Sicherheitsstufe für mobile Endgeräte.

Es kann damit in Deutschland von Regierungsmitgliedern und hohen Beamten für die sichere Kommunikation genutzt werden.