Friedhelm Loh

Der Großaktionär von Klöckner & Co, Friedhelm Loh, will sich in den Aufsichtsrat des Stahlhändlers wählen lassen. - Bild: Friedhelm Loh Gruppe

Das sagte ein Sprecher der Unternehmens und bestätigte damit einen Bericht der Rheinischen Post.

Loh hatte seine Beteiligung jüngst aufgestockt. Über seine Investmentfirma Swoctem hält er nun 25,25 Prozent der Anteile an KlöCo, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung von Anfang Februar hervorging.

Die Gespräche mit Loh seien bisher sehr konstruktiv verlaufen, sagte KlöCo-Chef Gisbert Rühl bei der Bilanzpressekonferenz am Dienstag in Düsseldorf. Allerdings habe sich der Investor noch nicht zu seinen strategischen Absichten geäußert. "Ich gehe davon aus, dass er den einen oder anderen Vorschlag machen wird", sagte Rühl.

Loh hatte bereits erklärt, dass seine Investition der Umsetzung finanzieller und strategischer Ziele diene. Der Unternehmer hatte seinen Anteil an Klöckner & Co im vergangenen August auf mehr als 10 Prozent erhöht und war zum größten Einzelaktionär des Stahlhändlers aufgestiegen.