Krones,Gewinn,Umsatz,2016,EBIt,Ergebnis,Ebitda

Die Krones AG hat die Markterwartungen vergangenes Jahr dank eines guten internationalen Geschäfts übertroffen. - Bild: Krones

Für das laufende Jahr stellt der Hersteller von Verpackungs- und Abfülltechnik weitere Zuwächse in Aussicht.

Der Auftragseingang legte um 8 Prozent auf 3,44 Milliarden Euro zu. Auch der Umsatz zeigte mit 7 Prozent auf 3,39 Milliarden Euro ein ordentliches Wachstum. er Vorsteuergewinn stieg um gut 6 Prozent auf 237,6 Millionen Euro. Unter dem Strich verdiente das im MDAX notierte Unternehmen 169 Millionen Euro, das ist ein Anstieg von gut 8 Prozent.

Analysten hatten den Ordereingang bei lediglich 2,93 Milliarden und den Umsatz bei 3,33 Milliarden Euro gesehen. Beim Nettoergebnis hatten sie Krones 164 Millionen Euro zugetraut.

Für das Gesamtjahr 2017 geht Krones von einem Umsatzwachstum von 4 Prozent aus. Die Vorsteuermarge wird bei stabilen 7 Prozent gesehen.