Krones Abfüllanlagen

Der Anlagenbauer Krones kauft zu und hat 60 Prozent der Anteile an der System Logistics SpA mit Sitz in Norditalien übernommen.

Einen Kaufpreis nannte der MDAX-Konzern nicht. System Logistics hat 2015 mit mehr als 250 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro erzielt.

Die Transaktion, die Krones mit vorhandenen liquiden Mitteln finanziert, steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen. Nach Angaben von Krones stärkt der Konzern damit seine Kompetenzen in der Intralogistik, insbesondere bei automatischen Kommissionierungssystemen. Verkäufer der Anteile ist das italienische Familienunternehmen System Group.