AUGSBURG (Dow Jones/ks) Wie aus Branchenkreisen verlautete, dürfte der Auftrag ein Volumen im niedrigen bis mittleren zweistelligen Mio-EUR-Bereich haben. Der Auftrag soll laut Kuka bis Ende 2011 abgewickelt sein.

Mit der automatisierten Anlage werden der Unterboden, Seitenteile, Türen und die Heckklappen des Ford-Kompaktwagens Focus montiert. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender des SDAX-Konzerns, sagte: “Dieser größere Auftrag aus Thailand bestätigt unsere Strategie des Wachstums in der Zukunftsregion Asien.”