Der Großauftrag von Fiat Chrysler Automobiles umfasst umter anderem Anlagen zum Punktschweißen,

Der Großauftrag von Fiat Chrysler Automobiles umfasst umter anderem Anlagen zum Punktschweißen, wie hier exemplarisch dargestellt. - Bild: Kuka

Der Geschäftsbereich Systems von Kuka hat von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) einen Großauftrag im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich erhalten.

Bei dem Projekt im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich handelt es sich um die Konstruktion und Montage einer Dachgeolinie um die Türen und Motorhaube des Fahrzeugs.

Neben 17 Kuka-Robotern aus der Serienreihe KR Quantec für das Laser- und Punktschweißen mit dem Kuka Robospin, eine speziell von Kuka patentierte Schweißtechnik, wird auch die Kuka Tabletop Falztechnik in die neue Anlage integriert. Der Auftragseingang wurde im vierten Quartal 2014 verbucht.

Kuka/Susanne Nördinger