NEW YORK (Dow Jones/ks)–Bis um 5 Uhr nachmittags Ortszeit am Donnerstag seien dem Konzern aus Waltham, Massachusetts, lediglich 20% der Dionex-Aktien angedient worden, teilte die Thermo Fisher Scientific Inc am Freitag mit.

Thermo Fisher will ihre Präsenz in Märkten für Umwelt-, Wasser-, und Lebensmittelanalysen ausweiten und bietet 118,50 Dollar je Aktie für Dionex. Der Übernahmekandidat ist ein Spezialist für Flüssigchromatographie – eine Methode, mit der chemische Substanzen analysiert werden können. Über die Akquisition stärkt Thermo Fisher zudem ihre Präsenz in China und anderen schnell wachsenden Märkten in der Region Asien/Pazifik. Die Transaktion soll im ersten Quartal 2011 abgeschlossen werden. Die Dionex-Aktie hat seit Vorlage der Übernahmeofferte Mitte Dezember um 64% zugelegt.