lasys_stuttgart

LASYS, internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung, findet vom 31. Mai bis 2. Juni 2016 wieder in Stuttgart statt. - Bild: Messe Stuttgart

Zur LASYS 2016 ist unter dem Titel "ESPACE LASER s'invite sur LASYS" erstmals ein Gemeinschaftsstand mit bis zu 20 französischen Unternehmen aus der Laserindustrie geplant. 2017 heißt es dann "LASYS meets ... France". Dann wird die LASYS mit interessierten Unternehmen aus der DACH-Region auf der Messe in Strasbourg vertreten sein.

Mit ihrer Kampagne "LASYS meets …" hat die Messe Stuttgart ihre Präsenz in den Zielländern China und Türkei bereits ausgeweitet. So ist die Fachmesse im Oktober 2015 auf der AMB China zu Gast. Ein weiteres Event ist im Februar 2016 in Istanbul vorgesehen. Durch die Kooperation mit IREPA Laser ist mit Frankreich ein weiterer strategischer Markt hinzugekommen.

Die ESPACE LASER wurde von IREPA LASER, ein anerkanntes Technologiezentrum in Frankreich für industriellen Laserprozessen und Materialien, 2001 aus der Taufe gehoben. Für die diesjährige Veranstaltung, die im September in Lyon stattfand, konnten rund 40 führende Unternehmen der französischen Laserindustrie sowie internationale Anbieter als Aussteller gewonnen werden. Dazu gehören unter anderem BeAM, Gravotech, Laser Cheval und Optoprim.

Für Monique Caboche, die Organisatorin der ESPACE LASER, ist diese Kooperation mit der LASYS eine spannende neue Herausforderung, die noch dazu mit der 20. Ausgabe der ESPACE LASER zusammenfällt.

"Wir konnten uns diese Gelegenheit nicht entgehen lassen, die ESPACE LASER in unserer Partnerstadt Stuttgart durchzuführen und unseren Herstellern einen Zugang zum DACH-Wirtschaftsraum zu ermöglichen. Wir freuen uns darauf, im Jahre 2017 die LASYS auf der ESPACE LASER in Straßburg willkommen zu heißen."

Ebenfalls Partner im ESPACE LASER Netzwerk ist die European Material Research Society E-MRS (www.european-mrs.com). Als fachlicher Träger bringt sich E-MRS in ein geplantes deutsch-französisches Konferenzprogramm während der LASYS 2016 ein, insbesondere zum Thema Materialen.

Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart, ergänzt: "Im Rahmen der deutsch-französischen Partnerschaft bereiten wir den französischen Herstellern und Experten den Boden für grenzübergreifende Kooperationen und Geschäfte auf der LASYS 2016. Im Gegenzug ermöglichen wir unseren Ausstellern mit dem ‚'LASYS meets ... France'-Angebot in Strasbourg auf der 'ESPACE LASER 2017' vertreten zu sein und über unser Partnernetzwerk erfolgreich im französischen Markt zu agieren."

Weitere Informationen unter www.lasys-messe.de.

Quelle: Messe Stuttgart