Der Automobilzulieferer Leoni wird künftig einen neuen Diesel-Motor von Fiat und Chrysler mit Kabelsätzen ausstatten.


NÜRNBERG (Dow Jones/ks) Durch den nun unterzeichneten Lebenszeit-Vertrag erwirtschaften die Nürnberger nach Angaben vom Mittwoch einen zusätzlichen jährlichen Umsatz im Volumen eines mittleren einstelligen Millionen-Euro-Betrags. Bei dem Motor handelt es sich um den neuen 2-Liter-MultiJet-Turbodiesel-Motor von Fiat, der die jüngsten Emissionsrichtlinien nach Euro-5-Standard erfüllt. Die Umweltnorm gilt ab Februar 2011 für alle Neufahrzeuge, die in Europa verkauft werden. Der Motor soll nach Leoni-Angaben in mehreren neuen Fahrzeugen von Fiat und Chrysler eingesetzt werden.

Der Produktionsstart der Kabelsätze ist für das vierte Quartal 2010 geplant. Leoni wird jährlich zwischen 100.000 und 150.000 Einheiten aus einem seiner tunesischen Werke liefern.