Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin hat Interesse an der Helikopter-Sparte Sikorsky von United

Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin hat Interesse an der Helikopter-Sparte Sikorsky von United Technologies. Die beiden Konzerne befänden sich in fortgeschrittenen Gesprächen über einen Verkauf. - Bild: Sikorsky

Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin hat Interesse an der Helikopter-Sparte Sikorsky von United Technologies. Die beiden Konzerne befänden sich in fortgeschrittenen Gesprächen über einen Verkauf.

Das sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Ein Deal könnte sich im Bereich um acht Milliarden Dollar bewegen. Es wäre Lockheeds größte Akquisition seit rund 20 Jahren, als der Konzern Martin Marietta für rund 10 Milliarden Dollar erworben hatte.

Sikorsky, vor allem für seine Black-Hawk-Hubschrauber bekannt, ist einer der weltweit führenden Helikopter-Produzenten und der größte Lieferant für das Pentagon auf diesem Gebiet. Im März hatte United Technologies gesagt, strategische Alternativen für die Sparte zu suchen, einschließlich eines Verkaufs.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke