200000 Einheiten vom 'Sinotruck' will MAN in den kommenden Jahren in China absetzen. Bild:MAN

200000 Einheiten vom 'Sinotruck' will MAN in den kommenden Jahren in China absetzen. Bild:MAN

SCHANGHAI (DJ/ilk). Bis zum Jahr 2018 ist ein jährlicher Absatz von 200000 Stück geplant, davon 160.000 Stück allein in China. Der Sitrak soll auch auf weiteren Wachstumsmärkten in Asien, dem Nahen Osten und Afrika angeboten werden. Der Produktionsstart des ersten Modells ist für Dezember 2011 am chinesischen Standort Jinan geplant. Chinesische Kunden können den neuen Lkw im ersten Halbjahr 2012 bestellen. Verkaufsstart des Exports ist voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2012.

Die Kooperation von Sinotruk und MAN erfolgt sowohl über die Bereitstellung von Kapital als auch dem Transfer von Technologie und Managementwissen. 2009 hatte MAN 560 Mio Euro in Sinotruk investiert und ist mit 25% plus einer Aktie direkt am chinesischen Lkw-Produzenten beteiligt. Dem Transfer von Technologie und Managementwissen liegt ein von beiden Parteien unterzeichneter Vertrag über die Vergabe von Technologielizenzen zugrunde.