• Auch am zweiten Tag erwartete die Teilnehmer beim Dreiländerkongress Maschinenbau vorausgeDACHt ein spannendes und duchaus auch erhellendes Programm. - Bild: Scheinast

    Auch am zweiten Tag erwartete die Teilnehmer beim Dreiländerkongress Maschinenbau vorausgeDACHt ein spannendes und duchaus auch erhellendes Programm. - Bild: Scheinast

  • Auch im Ausstellerbereich gab es wieder viel zu sehen und zu erfahren. - Bild: Scheinast

    Auch im Ausstellerbereich gab es wieder viel zu sehen und zu erfahren. - Bild: Scheinast

  • Prof. Dr. Josef Penninger, Direktor des Instituts für Molekulare Biotechnologie IMBA an der Akademie der Wissenschaften in Wien gab Anregungen zu diruptiven Ideen. - Bild: Scheinast

    Prof. Dr. Josef Penninger, Direktor des Instituts für Molekulare Biotechnologie IMBA an der Akademie der Wissenschaften in Wien gab Anregungen zu diruptiven Ideen. - Bild: Scheinast

  • Für die Medizinforschung spielt der rasante technologische Fortschritt eine ebenso wichtige Rolle wie für die Industrie, sagte Penninger. - Bild: Scheinast

    Für die Medizinforschung spielt der rasante technologische Fortschritt eine ebenso wichtige Rolle wie für die Industrie, sagte Penninger. - Bild: Scheinast

  • Thomas Wengi, Managing Director bei GF Machining, erklärte, wie Industrie 4,0 in seinem Unternehmen umgesetzt wird. - Bild: Scheinast

    Thomas Wengi, Managing Director bei GF Machining, erklärte, wie Industrie 4,0 in seinem Unternehmen umgesetzt wird. - Bild: Scheinast

  • GF-Manager Thomas Wengi gab auch Einblicke, was Georg Fischer Machining für die Zukunft in Sachen Digitalisierung plant. - Bild: Scheinast

    GF-Manager Thomas Wengi gab auch Einblicke, was Georg Fischer Machining für die Zukunft in Sachen Digitalisierung plant. - Bild: Scheinast

  • Professor Horst Bischof, Vizerektor Forschung an der TU Graz, sieht Industrie 4.0 nur als ersten Schritt, bei dem man nicht stehenbleiben dürfe. - Bild: Scheinast

    Professor Horst Bischof, Vizerektor Forschung an der TU Graz, sieht Industrie 4.0 nur als ersten Schritt, bei dem man nicht stehenbleiben dürfe. - Bild: Scheinast

  • Prof. Bischof sieht die DACH-Region im metallverarbeitenden Gewerbe gut aufgestellt, meint aber auch: „Wir haben sehr viel Chancen, die wir jetzt ergreifen müssen, sonst ist es zu spät“. - Bild: Scheinast

    Prof. Bischof sieht die DACH-Region im metallverarbeitenden Gewerbe gut aufgestellt, meint aber auch: „Wir haben sehr viel Chancen, die wir jetzt ergreifen müssen, sonst ist es zu spät“. - Bild: Scheinast

  • An Thementischen wurde heiß über Themen wie "Pacemaker Maschinenbau" oder Strategien zur Digital Journey diskutiert. - Bild: Scheinast

    An Thementischen wurde heiß über Themen wie "Pacemaker Maschinenbau" oder Strategien zur Digital Journey diskutiert. - Bild: Scheinast

  • Die Teilnehmer gaben Einblick in Sorgen und Nöte des Maschinenbaus. - Bild: Scheinast

    Die Teilnehmer gaben Einblick in Sorgen und Nöte des Maschinenbaus. - Bild: Scheinast

  • In einer Session auf dem Kongress Maschinenbau vorausgeDACht stellten sich (v.l.) Dr.ing.E.h. Manfred Wittenstein (Aufsichtsratsvorsitzender der Wittenstein SE), Thilo Brodtmann (Hauptgeschäftsführer VDMA), Franz Koller (managing Director User Interface Design) und Wassim Saedi (Geschäftsleitung WA Kunststoff-Service) den Fragen des AUditoriums. - Bild: produktion

    In einer Session auf dem Kongress Maschinenbau vorausgeDACht stellten sich (v.l.) Dr.ing.E.h. Manfred Wittenstein (Aufsichtsratsvorsitzender der Wittenstein SE), Thilo Brodtmann (Hauptgeschäftsführer VDMA), Franz Koller (managing Director User Interface Design) und Wassim Saedi (Geschäftsleitung WA Kunststoff-Service) den Fragen des AUditoriums. - Bild: produktion

Mehr zum Thema:

Maschinenbau vorausgeDACHt
Sattelberger: Nicht nur an die Smart Factory denken
Auf dem Dreiländerkongress Maschinenbau vorausgeDACHt in Salzburg stellte Personalexperte Thomas Sattelberger die Zukunftsfähigkeit der Industrie in Frage und forderte innovativere Strukturen. mehr...

Machinenbau vorausgeDACHt
Video: Mag. Harald Rankl (FMTI) im Interview
Mag. Harald Rankl stand auf dem Dreiländer-Kongress Maschinenbau vorausgeDACHt im Interview Rede und Antwort. mehr...