PARIS (Dow Jones/rm). Die Cie Generale des Etablissements Michelin SCA wolle 2010 eine operative Marge von annähernd 9% und einen Umsatzanstieg von 12% erreichen, bestätigte der geschäftsführende Gesellschafter Michel Rollier am Freitag. Bis 2015 soll der operative Gewinn bei 2 Mrd EUR liegen, sagte er weiter.

Mit Jean-Dominique Senard erklärte ein weiterer geschäftsführender Gesellschafter, dass Michelin in den kommenden Jahren jährlich 1,6 Mrd EUR investieren wolle. Bis zum Jahresende werde der Konzern zudem insgesamt 1,15 Mrd EUR an Kosten gegenüber 2006 eingespart haben, fügte er hinzu.

Im Jahr 2009 hatte Michelin einen Nettoumsatz von 14,8 Mrd EUR und ein operatives Ergebnis von 862 Mio EUR erzielt.