microsoft logo

Einem Medienbericht zufolge wird das Karriere-Netzwerk LinkedIn von Microsoft übernommen. - Bild: Microsoft

Je Aktie werden 196 US-Dollar in bar gezahlt, wie Microsoft am Montag mitteilte. Dies entspricht einem Aufschlag von nahezu 50 Prozent auf den Schlusskurs vom Freitag. Die Transaktion habe inklusive des Nettobarbestands von Linkedin ein Volumen von 26,2 Milliarden Dollar.

Die Transaktion soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, wie der Softwarekonzern am Montag mitteilte.

Die Linkedin-Aktie hatte am Freitag an der New Yorker Börse mit rund 131 Dollar geschlossen, ein Plus von etwa 4 Prozent. Am Montag schoss sie im vorbörslichen Handel auf rund den Angebotspreis in die Höhe.

Marke Linkedin soll erhalten bleiben

Die Marke Linkedin soll erhalten bleiben, ebenso die Unabhängigkeit des Unternehmens. Jeff Weiner soll CEO bleiben und an Microsoft-CEO Satya Nadella berichten. Die Übernahme, die die Boards beider Gesellschaften unterstützen, soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.