Harman,Übernahme,Samsung,Kauf

Der Automobilzulieferer Harmann - hier die Fabrik in Novi, Mchigan - wurde von Samsung übernommen. - Bild: Harman

Der Aktienpreis entspreche einem Aufschlag von 28 Prozent auf den Harman-Schlusskurs vom 11. November.

Die Samsung Electronics Co Ltd steigt mit dem Zukauf, der ihr 8.000 Softwaredesigner und Ingenieure des US-Unternehmens zufallen lässt, zu einem führenden Konzern im Bereich Automotive-Technologie auf. Es ist die größte Akquisition des besonders für seine Smartphones bekannten Unternehmens im Ausland.

Die in Stamford ansässige Harman gilt als Pionier im Audiobereich. Unter CEO Dinesh Paliwal ist sie in den vergangenen Jahren verstärkt in die Autowelt vorgestoßen. Zu ihren Kunden gehören General Motors und Fiat Chrysler Automobiles.