Arcelormittal

Arcelormittal hat seinen Aufschwung fortgesetzt. - Bild: Arcelormittal

Zum Vorquartal wies Arcelor damit ein deutliches Gewinnplus auf.

Unter dem Strich verdiente die Arcelormittal SA 1 Milliarde US-Dollar nach einem Verlust von 416 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum und einem positiven Ergebnis von 403 Millionen Dollar im Vorquartal. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg auf 2,2 Milliarden Dollar von 927 Millionen im Vorjahr.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis im ersten Quartal", sagte Chairman und CEO Lakshmi N. Mittal laut Mitteilung. Die Stahlpreise reagierten auf die höheren Rohstoffkosten. Das Bergbausegment habe von größeren Liefermengen und höheren Preisen für Eisenerz profitiert.

Die Aktie kann von den guten Zahlen nicht profitieren. Das Papier verliert am Vormittag rund 3,5 Prozent.