Auf der Automatica hat MIR erstmals den Hänger Hook präsentiert, der für den Transportroboter MIR100 konstruiert wurde.

Auf der Automatica hat MIR erstmals den Hänger Hook präsentiert, der für den Transportroboter MIR100 konstruiert wurde.

Mobile Industrial Robots zieht Zwischenbilanz: Die Automatica, die alle zwei Jahre in München stattfindende weltgrößte Automatisierungsmesse, war für den jungen dänischen Hersteller mobiler Transportroboter ein voller Erfolg. Dort zeichnete sich ab, dass die Bedeutung mobiler Robotik auf dem Markt weiteren Zuwachs erfährt – innerhalb eines ohnehin steigenden Gesamtbedarfs an Automatisierungslösungen.

Auf der Automatica hat der dänische Roboterhersteller ‚Hook‘ vorgestellt, mit dem das Unternehmen nun ein Hängersystem für seinen mobilen Transportroboter MiR100 bietet. Die durchweg positive Resonanz auf das Produkt schlägt sich auch in den Zahlen nieder: Wurde der MiR100 im Jahr 2015 noch rund 50 mal verkauft, hat man sich für 2016 das Ziel von 200 verkauften Robotern gesetzt. Mit einem Absatzplus von 500 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitpunkt des Vorjahres ist man auf einem sehr guten Weg, dieses auch zu erreichen.

Der stetig steigenden Nachfrage begegnet man indes vorbereitet. Erst kürzlich zog der Hauptsitz von Mobile Industrial Robots innerhalb des heimischen Odense um. Die neuen Räumlichkeiten bieten dem Unternehmen jetzt mehr Raum für Produktion und Lagerung sowie Büros für die stetig wachsende Mitarbeiterzahl.

MIR