VDMA-Verbands-Geschäftsführer Dietrich Birk

VDMA-Verbands-Geschäftsführer Dietrich Birk. - Bild: Ailura/Wikimedia/CC BY-SA 3.0 AT

"Dennoch gilt, dass die Ausgaben für Produkt- und Prozessinnovationen des klassischen industriellen Mittelstands über mehrere Jahre stagniert haben."

Angesichts zunehmender Konkurrenz aus China müsse der deutsche Maschinenbau in Sachen Kundennähe, Service, Produktivität und Technologiestärke weiter nach vorne gehen und in Innovationen investieren.

"In den letzten Jahren ist der industrielle Mittelstand in Deutschland und Europa bei Forschung und Entwicklung zurückgefallen", sagte Birk. "Hier benötigen wir noch mehr Unterstützung wie beispielsweise die überfällige steuerliche Forschungsförderung durch die deutsche Politik, um technologisch mithalten zu können."