SpaceX Rakete

SpaceX beschäftigt gut 6.000 Mitarbeiter - noch. - Bild: SpaceX

So muss etwa jeder zehnte der 6.000 SpaceX-Mitarbeiter gehen. Das sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters und bestätigte damit einen Bericht der "LA Times".

SpaceX wollte sich bislang auf Nachfrage nicht zur Zahl der Entlassungen äußern. Es sprach lediglich von einer "schlankeren" Organisation. Dafür müsse sich das Unternehmen von einem Teil der Belegschaft trennen.

Die 10 besten Zitate aus der Wirtschaft 2018

"Wir glauben, dass die Leute auch in Zukunft nicht nackt herumlaufen": Mit diesen skurrilen Zitaten brachten Wirtschaftsbosse die Welt im Jahr 2018 zum Schmunzeln...

Hier geht es zur Bildergalerie mit weiteren Zitaten aus der Welt der Wirtschaft.

2023: Aufbruch zum Mond

SpaceX will ab dem Jahr 2023 auch Flüge zum Mond anbieten. Darüber hinaus will Elon Musk Reisen zum Mars möglich machen. Zudem setzt er auf lukrative Aufträge der US-Weltraumbehörde Nasa, des US-Militärs und Satellitenunternehmen. Wiederverwendbare Bauteile sollen die Raumfahrt deutlich billiger machen.

Auch Amazon-Gründer Jeff Bezos drückt bei seiner privaten Raketenfirma Blue Origin aufs Tempo. Ebenso mischt Briten-Milliardär Richard Branson im Geschäft der privaten Raumfahrt mit.

Um diese Wirtschaftsgrößen trauerte die Welt 2018

Von Fiat-Chef Sergio Marchionne bis Tengelmann-Patriarch Erivan Haub: Im Jahre musste die Welt von vielen großen Persönlichkeiten der Wirtschaft Abschied nehmen. Hier geht es zur Bildergalerie.