Google arbeitet offenbar an einer neuen Version seiner Datenbrille Google Glass. Sie soll

Google arbeitet offenbar an einer neuen Version seiner Datenbrille Google Glass. Sie soll 'Enterprise Edition' heißen. Bild: http://www.androidauthority.com

Wie Sam Murley, zuständig für Augmented Reality bei der US-amerikanischen Firma Design Mill im Linkedin-Forum ‘AR-Glasses’ mitteilt, arbeitet Google laut übereinstimmenden Medienberichten an einer neuen Enterprise Edition seiner Datenbrille Google Glass. Wie androidauthority.com erfahren hat, soll das neue Modell den Namen “Enterprise Edition” tragen. Wie die Internetseite berichtet, soll in der neuen Datenbrille ein stromsparender Atom-Chip von Intel verbaut werden. Das Prisma der ‘Enterprise Edition’ soll zudem größer als beim Vorgängermodell sein.

Auch die Akkulaufzeit der Datenbrille soll nach Angaben der Quelle androidauthority.com verbessert werden. Wie die Webseite erfuhr, soll das Laufzeitproblem – eines der größten Schwierigkeiten bisheriger Google-Glass-Modelle – jedoch bisher nicht zufriedenstellend gelöst worden sein. Es wird spekuliert, dass Google für Langzeitnutzer, zu denen Industrieunternehmen gehören, einen zusätzlichen externen Akku entwickelt.

Susanne Nördinger