Freudenberg Brasilien

Der neue Freudenberg-Standort in Brasilien ist 29.000 Quadratmeter groß, 11.000 Quadratmeter davon sind bebaut. - Bild: Freudenberg

In Valinhos sind die Unternehmen Chem-Trend und SurTec ansässig, die beide Teil der Geschäftsgruppe Freudenberg Chemical Specialities sind, teilt das Unternehmen mit. In dem nach eigenen Angaben hochmodernen Werk werden demnach Spezialtrennmittel, Prozesschemikalien und Lösungen für die chemische Oberflächenveredlung entwickelt, produziert und vertrieben.

"Diese Investition in Höhe von 15 Millionen Euro setzt ein deutliches Zeichen für unser langfristiges Engagement in Brasilien – für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter", sagte Juan Carlos Borchardt, Freudenberg Regionalrepräsentant in Südamerika bei der offiziellen Einweihungsfeier.

SurTec und Chem-Trend sind bereits seit Jahrzehnten in Brasilien aktiv. Am neuen Standort sind Forschung, Produktion, Verwaltung, Vertrieb, Logistik und Warenlager der beiden Unternehmen gebündelt. So könnten Synergiepotenziale voll ausgeschöpft werden, heißt es.

 

Ein wichtiges Ziel sind laut Freudenberg verkürzte Reaktionszeiten für einen noch besseren Kundenservice. Die Kunden stammen unter anderem aus den Branchen Automotive, Luftfahrt, Schuhherstellung, Windenergie, Bauwirtschaft, allgemeine Industrie oder Haushaltsgeräte.

"Dank unserer starken Kundenorientierung hat sich unser Geschäft trotz der herausfordernden ökonomischen Rahmenbedingungen in Brasilien gut entwickelt", erklärte Hanno D. Wentzler, Präsident und CEO von Freudenberg Chemical Specialities.

Der Standort ist 29.000 Quadratmeter groß, 11.000 Quadratmeter davon sind bebaut. Die Produktionskapazität liegt bei 13.000 Tonnen Trennmittel-, Hilfsstoff- und Oberflächenveredlungsprodukten. Freudenberg beschäftigt am Standort rund 120 Mitarbeiter.

"Der neue Standort gibt uns die Möglichkeit, uns im Hinblick auf Produktionsmenge, Logistik, Service, Technik sowie Forschung und Entwicklung weiter zu verbessern", sagte Paulo Noce, CEO von Chem-Trend und SurTec Brasilien. "Zudem legen wir ein besonderes Augenmerk auf das betriebliche Gesundheitsmanagement, Umweltschutz und Arbeitssicherheit."

Freudenberg