Netzwerkausrüster Nokia will Alcatel-Lucent übernehmen. Grafik: Nokia

Netzwerkausrüster Nokia will Alcatel-Lucent übernehmen. Grafik: Nokia

Am Montag stimmte das chinesische Handelsministerium dem Zusammenschluss der beiden Netzwerkausrüster zu, wie Nokia mitteilte.

Weiter hieß es in der Mitteilung des Konzerns, man werde weiter mit der französischen Regierung zusammenarbeiten, um die formelle Genehmigung des Wirtschaftsministeriums zu erhalten. Danach werde das Angebot an die Aktionäre von Alcatel-Lucent offiziell vorgelegt. Schließlich müssen die Nokia-Aktionäre der Übernahme noch zustimmen.

Nokia wiederholte, dass der Abschluss der Transaktion für die erste Jahreshälfte 2016 erwartet wird.