Nokia

Nokia und Samsung weiten ihre die Patentvereinbarung aus. - Bild: Nokia

Die Vereinbarung werde es dem finnischen Konzern erleichtern, bis Ende 2016 den geplanten Jahresumsatz von rund 950 Millionen Euro in seiner Technologie-Sparte bei Patent- und Markenlizenzierung zu erreichen, erklärte Nokia am Mittwoch.

Im vergangenen Jahr lagen die Erlöse hier bei 403 Millionen Euro.

Die vertiefte Zusammenarbeit der beiden Konzerne erfolgt knapp ein halbes Jahr nach der Einigung in einem viel beachteten Patentstreit. Im Zuge eines Schlichtungsprozesses einigten sich Nokia und Samsung Anfang 2016 darauf, dass die Südkoreaner den Finnen von 2016 bis 2018 mindestens 1,3 Milliarden Euro in bar zahlen müssen.