Nordex

Die britischen Windparks "Turncole" und "Minnygap" sollen in den nächsten Jahren um insgesamt 17 Windturbinen erweitert werden. - Bild: Nordex

Für den Windpark "Turncole" liefere Nordex sieben N100/2500 in die englische Grafschaft Essex. Die Lieferung sei für Juli 2016 vorgesehen, sodass die Anlagen Anfang 2017 Strom für die Region erzeugen könnten, teilte der Windanlagenhersteller am Freitag mit.

Das zweite Projekt, "Minnygap", liege in Dumfries and Galloway, im südwestlichen Schottland. Für diesen Windpark werde Nordex ab August nächsten Jahres ebenfalls Anlagen vom Typ N100/2500 liefern. Mit zehn Turbinen werde das Windfeld über eine Kapazität von 25 MW verfügen und gleichfalls ab Anfang 2017 Windstrom ins Netz speisen.