Nordex hat in Pakistan einen Auftrag für 20 Turbinen vom Typ N100/2500 mit einer Kapazität von zusammen 50 Megawatt erhalten. - Bild: Nordex

Nordex hat in Pakistan einen Auftrag für 20 Turbinen vom Typ N100/2500 mit einer Kapazität von zusammen 50 Megawatt erhalten. - Bild: Nordex

Der Windturbinenhersteller Nordex hat in Pakistan einen Auftrag für 20 Turbinen vom Typ N100/2500 mit einer Kapazität von zusammen 50 Megawatt erhalten.

Der Auftraggeber für dieses Projekt ist der Neukunde Gul Ahmed Wind Power Limited, eine Tochtergesellschaft der Gul Ahmed Energy Limited, wie das Unternehmen mitteilte. Der Windpark liege in einem Halbwüsten-Gebiet im Süden Pakistans, nahe der Stadt Jhimpir und dem Arabischen Meer.

Nordex ist seit 2012 in Pakistan aktiv und hat dort bislang Anlagen mit einer Leistung von rund 150 Megawatt installiert. Auf dem noch jungen, aber größer werdenden pakistanischen Windenergiemarkt hält der Hersteller eigenen Angaben zufolge die Marktführerschaft mit einem Anteil von knapp 60 Prozent.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke