Mobiler Roboter Adept Lynx

Der Roboterhersteller Adept bietet neben dem mobilen Roboter Adept Lynx (siehe Bild) auch Sechsachser, Scaras und sogenannte Cobra-Roboter. Bild: Adept

Der japanische Konzern Omron plant, den amerikanischen Roboterhersteller Adept zu 100 Prozent zu übernehmen. Die Transaktion soll bis 23. Oktober 2015 abgeschlossen sein. Omron produziert selbst Roboter, allerdings nur Deltas und Scaras. Adept, die neben mobilen Robotern auch Sechsachser und Cobras anbieten, ergänzen das Portfolio somit.

Wie ein Adept-Mitarbeiter Produktion gegenüber mitteilte, handelt es sich nicht um eine feindliche Übernahme. Vielmehr sehe man es als Chance, in Zukunft zu einem großen Konzern wie Omron zu gehören. Denn Wachstum sei in einem großen Unternehmen einfacher zu generieren als in einem kleinen Unternehmen wie Adept. Adept beschäftigt weltweit rund 300 Mitarbeiter, Omron rund 37000.

Weiterhin hat Omron große Marktanteile in Asien, ist allerdings in Europa nicht so stark. Im Bereich der vierachsigen Cobra-Roboter ist Adept hingegen gerade in Europa sehr stark und hält einen Anteil von rund 30 Prozent, wie das Unternehmen Produktion gegenüber mitteilte. Somit erwarten sich beide Unternehmen einen Zugewinn an Marktanteilen durch die Übernahme.