"Das Problem bei Videos zur Montage-Unterstützung ist, dass man nicht weiß, ob der Mitarbeiter die Vorgaben auch wirklich umgesetzt hat", sagt der Geschäftsführer von Optimum Datamanagement Solutions, Wolfgang Horst Mahanty, im Interview mit Produktion. Sich wiederholende Tätigkeiten und Monotonie seien immer noch ein Problem, wenn es darum geht, die Qualität sicher zu stellen.

Optimum will den Montage-Mitarbeiter mitnehmen, indem ihm die Komplexität des Prozesses auf einem Bildschirm gezeigt wird. Die Arbeit wird mit einer Kameratechnik überprüft und ein akustisches Signal zeigt dem Mitarbeiter, ob die Montage richtig ausgeführt wurde. Hinterher kann das Ergebnis der Arbeit dokumentiert werden.

Interview und Text: Gunnar Knüpffer, Kamera und Schnitt: Wolfgang Scheidle