Osram,Quartal

Für das abgelaufene Quartal weist Osram für die fortgeführten Geschäftsbereiche einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro aus. - Bild: Osram

So soll der Umsatz auf vergleichbarer Basis um 7 bis 9 Prozent (bisher: 5 bis 7 Prozent) wachsen und eine bereinigte EBITDA-Marge von 16,5 bis 17,5 Prozent (bisher: mindestens 16 Prozent) erreicht werden. Das Ergebnis je Aktie wird zwischen 2,70 und 2,90 Euro (bisher: 2,35 bis 2,65 Euro) erwartet.

Für das abgelaufene Quartal wies Osram für die fortgeführten Geschäftsbereiche einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro aus. Das entspricht auf vergleichbarer Basis einem Plus von 9,7 Prozent. Die bereinigte EBITDA-Marge lag bei 17,4 Prozent und damit unter der des Vorquartals. Unter dem Strich blieben nach den vorläufigen Zahlen 0,81 Euro Gewinn je Aktie.

Detaillierte Quartalszahlen wird Osram am Mittwoch vorlegen. Die Osram-Aktie legte deutlich zu