Peugeot

Unterm Strich verdiente PSA Peugeot Citroen 899 Millionen Euro und erntete damit die Früchte aus Kostensenkungen, einer verbesserten Produktivität und geringeren Rabatten für seine Fahrzeuge. - Bild: Peugeot

Damit erntete der Konzern die Früchte aus Kostensenkungen, einer verbesserten Produktivität und geringeren Rabatten für seine Fahrzeuge. Im Jahr 2014 hatte Peugeot noch einen Verlust von 706 Millionen Euro eingefahren.

Der Umsatz wuchs um 6 Prozent auf 4,68 Milliarden Euro. Mit 2,9 Millionen Fahrzeugen verkaufte Peugeot 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit einer operativen Marge von 5 Prozent in der Automobilsparte gehörten die Franzosen zu den profitabelsten Autoherstellern in Europa.