Phoenix Solar,Prognosen,Projektverschiebung,

Das operatives Ergebnis (EBIT) schätzt das Unternehmen 2016 nun auf 0,5 Millionen bis 2 Millionen Euro statt ursprünglich 2 Millionen bis 4 Millionen Euro. - Bild Phoenix Solar

Umsätze sollen nun voraussichtlich im Laufe des kommenden Jahres statt im vierten Quartal 2016 anfallen, erklärte das ehemalige TecDAX-Unternehmen.

Die Umsatzerlöse 2016 werden dem Photovoltaik-Systemhaus zufolge nun einer Spanne zwischen 135 Millionen und 150 Millionen Euro liegen, das liegt 50 Millionen Euro unter der bisherigen Prognose. Im Vorjahr wies Phoenix Solar einen Umsatz von 119,4 Millionen Euro aus.

Das operatives Ergebnis (EBIT) schätzt das Unternehmen 2016 nun auf 0,5 Millionen bis 2 Millionen Euro statt ursprünglich 2 Millionen bis 4 Millionen Euro. Im Jahr 2015 berichtete Phoenix Solar einen EBIT-Verlust von 1,6 Millionen Euro.