Die M+W Group zählt in den Bereichen Advanced Technology Facilities, Life Science Industries,

Die M+W Group zählt in den Bereichen Advanced Technology Facilities, Life Science Industries, Energy & Environment Technologies sowie Hightech-Infrastruktur zu den führenden Unternehmen für Planung, Bau und Projektmanagement.

STUTTGART (sp). Der internationale Anlagenbauer M+W Group (bis 2009: M+W Zander) hat einen Auftrag für Planung und Bau eines Photovoltaik-Großkraftwerks in Mittelitalien gewonnen. Die schlüsselfertig zu übergebende Anlage wird eine maximale Leistung von 14,5 Megawatt (MWp) haben und soll in der Provinz Macerata (Region Marche) errichtet werden. Sie wird voraussichtlich zum Jahresende 2010 ans Netz gehen.

Das künftige Photovoltaik-Kraftwerk kommt auf eine Jahresleistung von rund 18 900 Megawattstunden elektrischer Energie. So können rund 6 000 Haushalte mit umweltfreundlichem Solarstrom versorgt werden. Im Vergleich mit Kohlestrom lassen sich dadurch etwa 13 000 Tonnen Kohlendioxid jährlich einsparen.

Zum Leistungsumfang von M+W Group gehört neben Planung und Bau auch die Betreuung für die behördlichen Genehmigungen, die bereits alle vorliegen. Die Grundstücks- und Projektrechte wurden von M+W Group für 20 Jahre gesichert. Zum Einsatz kommen rund 72 500 multikristalline Photovoltaikmodule, die auf 50 Hektar Grundfläche montiert werden. Zahlreiche netzgekoppelte Wechselrichter sorgen dafür, dass der von den Modulen erzeugte Gleichstrom in netzkonformen Wechselstrom umgewandelt wird.