Porsche hat auch im März weiter zugelegt. Der Sportwagenbauer lieferte im März weltweit 20.222

Porsche hat auch im März weiter zugelegt. Der Sportwagenbauer lieferte im März weltweit 20.222 Fahrzeuge aus, was einem Plus von 31,5 Prozent entsprach. - Bild: Porsche

Porsche hat auch im März weiter zugelegt. Der Sportwagenbauer lieferte im vergangenen Monat weltweit 20.222 Fahrzeuge aus, was einem Plus von 31,5 Prozent entsprach.

In den ersten drei Monaten des Jahres waren es 51.102 Autos, 32,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. “Damit stehen die Zeichen weiter auf solidem Wachstum”, sagte Vertriebsvorstand Bernhard Maier.

Vor allem der neue SUV Macan trug laut Maier zu den steigenden Verkäufen bei. “Mit dem Macan haben wir seit dem Marktstart alle Erwartungen übertroffen”, sagte der Manager. Innerhalb von zwölf Monaten habe Porsche bereits mehr als 62.600 Macan ausgeliefert.

Dow Jones Newswires/Andrea Hecht