Porsche startet mit Verkaufsplus ins neue Jahr.  Besonders gefragt sei weiterhin der 911 gewesen. -

Porsche startet mit Verkaufsplus ins neue Jahr. Besonders gefragt sei weiterhin der 911 gewesen. - Bild: Porsche

Porsche hat im Januar mit 16.000 Fahrzeugen 31 Prozent mehr Sportwagen an die Kundschaft übergeben als vor einem Jahr. Besonders gefragt sei weiterhin der 911 gewesen.

Mehr als 2.400 Kunden hätten im Januar ein solches Fahrzeug in Empfang genommen, wie der Zuffenhausener Sportwagenbauer weiter mitteilte.

Im Heimatmarkt Deutschland steigerte Porsche seine Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 39 Prozent auf mehr als 2.000 Neuwagen. Insgesamt lieferte der Sportwagenhersteller in Europa mehr als 4.500 Fahrzeuge aus. Auf dem chinesischen Markt erzielte Porsche mit nahezu 5.000 Auslieferungen ein Plus von 23 Prozent.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke