Porsche-Produktion in Leipzig: Die jetzt eingeleiteten Kapitalmaßnahmen sollen das weitere Wachstum

Porsche-Produktion in Leipzig: Die jetzt eingeleiteten Kapitalmaßnahmen sollen das weitere Wachstum absichern, begründete Porsche die Anleihen (Bild: Porsche).

Porsche hat in den USA und Deutschland den Kapitalmarkt angezapft. In Deutschland platzierte die Porsche Financial Services GmbH ein Schuldscheindarlehen über 500 Mio Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

STUTTGART (Dow Jones)-In den USA begab Porsche zudem eine ABS-Anleihe über rund 500 Mio Dollar. “Trotz der derzeit vorherrschenden Unsicherheiten und anhaltenden Turbulenzen an den Kapitalmärkten ist Porsche in Deutschland die größte Schuldscheintransaktion eines Industrieunternehmens seit Mitte 2009 gelungen”, sagte Porsche-Finanzvorstand Lutz Meschke. In den USA stehe die Refinanzierung von Porsche auf einem breiten Fundament. “Die starke Investorennachfrage führte zu einer deutlichen Überzeichnung beider Transaktionen”, ergänzte Meschke.

Der in Deutschland von der Landesbank Baden-Württemberg platzierte Schuldschein wurde in Tranchen mit Laufzeiten von vier und sechs Jahren mit festem und variablem Zins platziert. Die überwiegende Mehrheit der Investoren kam aus Deutschland. Aufgrund der starken Nachfrage wurde das ursprünglich geplante Volumen von 250 Mio auf 500 Mio Euro verdoppelt.

Für die ABS-Anleihe in den USA erzielte Porsche laut eigener Aussage einen der niedrigsten Margenaufschläge für vergleichbare Transaktionen sowie einen Zinscoupon, der im Durchschnitt deutlich unter 1% lag.