Akzo Nobel

Akzo Nobel wird nicht von PPG übernommen. - Bild: Akzo Nobel

Die Amerikaner zeigten sich enttäuscht wegen der ablehnden Haltung des Akzo-Managements, das nicht zu Verhandlungen bereit gewesen sei.

PPG hatte seine Offerte zwei Mal erhöht und erst letzte Woche in einem Brief versucht, das Akzo-Management von dem Zusammenschluss zu überzeugen. Der US-Konzern kündigte an, den Aktionären auch kein feindliches Angebot zu unterbreiten.

Mehr zum Thema:

Druck auf PPG steigt
Akzo Nobel-Streit: Gerichts-Schlappe für Elliott
Der aktivistische Investor Elliott Management hat im Streit um die Absetzung des Aufsichtsratschefs von Akzo Nobel vor Gericht eine Schlappe eingesteckt. mehr...