GÖPPINGEN (BUC). Damit würdigt das Land Baden-Württemberg die Eheleute Roth von Profilmetall, die den abhängigen Lohnprofilierer binnen weniger Jahre zum gefragten Engineering-Partner und Systemlieferanten umgebaut haben.

Die jungen Unternehmer erkannten das Potential, das in dem Lohnfertiger steckte, der 30 Mitarbeiter hatte. Heute beschäftigt der Mittelständler, der 2008 in Marktheidenfeld den Maschinenbauer Kurt Rüppel e.K. übernommen hat, auf dessen Anlagen er zuvor bereits produziert hatte, an beiden Standorten zusammen 100 Mitarbeiter.

Ministerpräsident Stefan Mappus und L-Bank-Vorstandsvorsitzender Christian Brand überreichten den mit 40000 Euro dotierten Preis im Beisein von 300 geladenen Gästen.  Dies war seit 1998 erst die achte Verleihung, um die sich 420 Unternehmen aus dem Südwesten beworben hatten.