Das Genehmigungsverfahren für die Übernahme des Alstom-Energiegeschäfts durch General Electric

Das Genehmigungsverfahren für die Übernahme des Alstom-Energiegeschäfts durch General Electric wird mehr Zeit in Anspruch nehmen als bislang geplant. - Bild: EU-Kommission

Das Genehmigungsverfahren für die Übernahme des Alstom-Energiegeschäfts durch General Electric wird mehr Zeit in Anspruch nehmen als bislang geplant.

Die EU-Kommission hat die Kartellprüfung um 20 Arbeitstage bis zum 6. August verlängert, wie sie am Dienstag mitteilte.

Der Grund ist nach Angaben der Kommission eine Meinungsverschiedenheit über den geographischen Geltungsbereich eines wichtigen Marktes. Die EU-Kartellwächter hatten vor drei Wochen eine vertiefte Prüfung der 17 Milliarden Dollar schweren Übernahme angeordnet. Es soll festgestellt werden, ob der Zusammenschluss zu höheren Preisen für Gasturbinen führen könnte.

General Electric wollte die Alstom-Übernahme eigentlich bis zum 1. Juli abschließen.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke