PSI Automotive & Industry wurde von der Herbst Smag Mining Technologies mit der Einführung einer umfassenden ERP- und MES-Lösung beauftragt

PSI Automotive & Industry wurde von der Herbst Smag Mining Technologies mit der Einführung einer umfassenden ERP- und MES-Lösung beauftragt. - Bild: PSI

Mit der Einführung des Systems PSIpenta plant Herbst laut einer Mitteilung die ganzheitliche Abwicklung aller Geschäftsprozesse von der Konstruktion über die Angebotserstellung und Auftragserteilung bis hin zur Produktion und Nachbearbeitung.

Damit folgt das Braunschweiger Maschinenbauunternehmen für mobile Bergwerkstechnik seiner Schwesterfirma Nordmeyer SMAG Drilling Technologies, die seit 2002 PSIpenta/ERP im Einsatz hat und das Einführungsprojekt maßgeblich vorantreiben wird.

Die Salzgitter Maschinenbau AG (SMAG) agiert als Führungsgesellschaft einer deutschen Maschinenbaugruppe mit Sitz in Salzgitter, mit den Geschäftsbereichen: Lastaufnahmemittel, Bergwerksmaschinen/Bohrgeräte sowie Industrielle Subsysteme wie mobile Antennenmasten und Fahrkabinen. Die Gruppe beschäftigt ca. 1.400 Mitarbeiter in Deutschland, China, Indien, Singapur und der Slowakei.

Die Herbst SMAG GmbH mit Sitz in Braunschweig beschäftigt 75 Mitarbeiter und hat sich auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von Bohrfahrzeugen für den Untertageeinsatz im Bergbau und Deponiebereich spezialisiert.

PSI