Windräder auf See

Die Windräder auf See erzeugten 2015 rund 1,5 Prozent der deutschen Stromversorgung. - Bild: Areva Wind/Jan Oelker

Insgesamt sind 546 Windräder mit einer Leistung von knapp 2.300 Megawatt hinzugekommen, wie die Branchenverbände am Montag bekanntgaben. Das entspricht etwa der Leistung von zwei Atomkraftwerken.

Der Rekord bei der Offshore-Windenergie ist aber vor allem auf Nachholeffekte zurückzuführen. Ein großer Teil der Windparks war bereits fertiggestellt, konnte aber wegen Problemen beim Anschluss erst im vergangenen Jahr ans Netz gehen. Für das neue Jahr rechnet die Branche nur mit einem Zubau von 700 Megawatt. Die Windräder auf See erzeugten 2015 rund 1,5 Prozent der deutschen Stromversorgung.